Welser Businessrun Logo

Liebe Teilnehmerin!
Lieber Teilnehmer!

Wir danken für die Teilnahme am 11. Welser trodat trotec Businessrun, presented by INTERSPORT. Trotz des Regens herrschte ein tolles Flair, zu dem jede/r Einzelne/r beitrug. Bei den abschließenden Aufräumarbeiten kamen folgende Fundstücke zum Vorschein. Bei Verlust bitte 0650 / 42 195 02 anrufen oder ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Bei Nichtabholung bis 31. Oktober werden die Fundsachen (wenn möglich) einem sozialen Zweck zugeführt bzw. entsorgt.

+ Weiß-blauer Laufschuh Nike Downshifter 5, US-Größe 9,5
+ Beiger VTY Sneaker Gr. 44
+ Lachs-graue Millet-Damenjacke Größe 36
+ Rot-schwarze Skinfit-Jacke mit Aufdruck „Tassilo Therme Bad Hall"
+ Schwarzer Erima-Sportbag mit Duschutensilien
+ Kurze schwarze Umbro-Laufhose, Größe L
+ Schwarz-weißer Variosports Hüftgurt „Formbelt"
+ Geblume Chillouts-Kappe
Je 1 Paar der folgenden Walkingstöcke:
+ Crivit-Teleskopstock
+ Tungsten-Carbonwalker 110 cm
+ Adventure-Stock 120 cm
+ Leki Instructor-Teleskopstock
Folgende Schirme wurden gefunden:
+ Bunter Wok´n Grill-Schirm
+ Dunkelblauer Fibermatic-Schirm mit der Aufschrift „Wir lassen dich nicht im Regen stehen"
+ 3 Stück transparente XXXLutz-Schirme
Folgende Knirpse wurden gefunden:
+ Grauer Knirps mit der Aufschrift „Rexel Großhandel"
+ Schwarz-lila-grau-weiß-karierter Knirps
+ Schwarzer Knirps
 

Der 11. Welser trodat trotec Businessrun presented by INTERSPORT wurde mit 3.504 Anmeldungen neuerlich ein großer Erfolg. Obwohl pünktlich zum Start um 19 Uhr fast wolkenbruchartiger Regen einsetzte, waren Tausende mit Begeisterung auf der 5-km-Laufstrecke bzw. der 3,9-km-Nordic Walking-Strecke im Einsatz. Oberösterreichs größter Firmenlauf war auch diesmal ein echtes Erlebnis.

Unternehmenswertung begeistert

Die Fronius International GmbH mit 542 Aktiven und das Klinikum Wels-Grieskirchen (452) belegten auch diesmal in der Unternehmenswertung mit großem Vorsprung die Ränge 1 und 2. Moderator Gerald Nowak und die begeisterten Teilnehmer brachten bei der Siegerehrung die Halle zum Beben. Denn auch die folgenden Unternehmen auf Rängen 3 bis 5: Magistrat Wels (144), XXXLutz KG (143), SPAR AG (129), TGW (112) und  INTERSPORT (111) hatten jeweils mehr als 100 Aktive gemeldet.

Die Fronius-Lehrlings-Challenge gewann RICO mit 20 Aktiven vor Fronius (8) und TGW (4).

 

Siege in der 3er-Firmenwertung:

Damen: INTERSPORT Winterzauber Dream Team (Anna Söllner, Tanja Leitner, Bettina Auinger): 1:06:39

Mixed: Piesslinger GmbH (Moritz Hasenleitner, Roland Hackl, Katrin Kogseder): 1:02:09

Herren: eww Gruppe (Gerald Lahmer, Daniel Brandstätter, Rene Lughofer): 54:32

Siege in der 3er-Businesswertung:

Damen: VION GmbH (Veronika Mutsch, Maria Bolter, Heidi Zaunmayr): 1:04:55

Mixed: R.I. Verputz-Technik OG (Igor Sandrk, Ivan Ivanika, Nela Ivanika): 58:30

Herren: INTERSPORT Fischer & Friend (Christian Wimmer, Tom Koscher, Franz Rettenbacher): 57:20

 

Die Schnellsten

In der Einzelwertung setzte sich Gerald Lahmer (eww Gruppe) in 16:27 Minuten vor Michael Bamberger-Strassmayr (Brand GmbH) in 16:31 und Lukas Meindlhumer (Klinikum Wels-Grieskirchen) in 16:44 Minuten durch.

Bei den Damen war die 37-jährige Veronika Mutsch (VION GmbH) in 18:50 Minuten als Erste vor Anita Ahorner (BW Projekt GmbH, 19:17) und Marietta Hummel (Fronius, 20:11) im Ziel.

 

Besondere Ehrungen

Als 25.000 Teilnehmer der Businessrun-Geschichte wurde Manuel Kronegger (Fronius) geehrt. Den Hauptpreis der Warenpreisverlosung, einen Fronius-Wattpiloten im Wert von € 1.000,– gewann die 34-jährige TGW-Läuferin Sandra Gotthartsleitner.

 

Die Organisatoren vom Welser Runningteam planen den 12. Welser trodat trotec Businessrun presented by INTERSPORT nächstes Jahr wieder am angestammten Termin Ende Mai.

Die 11. Auflage von Oberösterreichs größtem Fimenlauf, dem Welser trodat trotec Businessrun presented by INTERSPORT findet am Donnerstag, dem 15. September statt. Wir laden Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich ein. Die Anmeldung dazu ist noch bis 12. September (18 Uhr) geöffnet. Spätentschlossene haben auch am 15. September noch von 15–18 Uhr die Möglichkeit, sich in der Messehalle 21 anzumelden. Dort - und nur dort - können ab 15 Uhr auch Ummeldungen bzw. Änderungen vorgenommen werden.

 

Um das Gesundheitsbewusstsein der jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben zu fördern, gibt es 2022 die „3. Fronius Lehrlings-Challenge“. Dabei geht´s nicht um das Tempo, sondern um eine möglichst hohe Zahl der Lehrlinge eines jeden Unternehmens. Die fünf größten Lehrlingsteams (Firmenteams + Einzelläufer + Nordic Walker) werden bei der Siegerehrung  besonders geehrt - sie erhalten edle Glastrophäen.

Unterkategorien