Welser Businessrun Logo

Liebe Sportlerin! Lieber Sportler! 
Sehr geehrte Damen und Herren!

Viel Ausdauer und Beharrlichkeit ist bei der Bekämpfung des Coronavirus von allen Beteiligten gefragt. Auch in Österreich müssen seit mehr als einem Jahr vielfältige Maßnahmen auf gesundheitlicher und wirtschaftlicher Ebene gesetzt werden, um eine weitgehende Normalität herzustellen. Die zuletzt verkündeten, schrittweisen Öffnungsschritte der Bundesregierung lassen auf eine Besserung der Situation hoffen. 

Auch der „11. Welser TroGroup Businessrun, presented by INTERSPORT & BAUHAUS“ ist von den fordernden Umständen stark betroffen – insbesondere auch aufgrund der Größe des Events (zuletzt 4.192 Teilnehmer und tausende Zuseher). Vor allem ist zu berücksichtigen, dass der TroGroup Businessrun zwar einerseits eine sehr beliebte Sportveranstaltung ist – mindestens genauso wichtig aber auch das „Davor“ und „Danach“ ist, wenn sich Tausende in entspannter Atmosphäre bei der Businessrun-Party in der Halle 20 der Welser Messe in netter Atmosphäre zu unzähligen Gesprächen treffen.

Dies nach den derzeit gültigen gesetzlichen bzw. behördlichen Corona-Vorgaben zu realisieren, ist eine Quadratur des Kreises. Schließlich geht es dabei um die aktive Sportausübung Tausender und das Netzwerken auf engstem Raum. Trotz der positiven Entwicklung der Inzidenzzahlen und der angestrebten schrittweisen Öffnung, ist nach wie vor keine fixe Planbarkeit lt. offiziellen Vorgaben gegeben. Wie von uns mehrfach kommuniziert, steht die Gesundheit aller Beteiligten an erster Stelle. So verunmöglichen etliche wichtige Parameter eine Durchführung. Deshalb kann, so leid es uns tut, die elfte Auflage am 20. August 2021 nicht stattfinden.

Ausblick2022

Gleichzeitig sind wir fest davon überzeugt, dass Oberösterreichs größter Firmenlauf im Frühjahr 2022, mit allen nötigen Rahmenbedingungen versehen, mit neuem Elan durchstarten wird. Anm.: Der ursprünglich angedachte Termin (20. Mai 2022) ist wegen der an diesem Tag statttfindenden „Langen Nacht der Forschung" natürlich nicht möglich.   An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmern und Unterstützern für die langjährige Partnerschaft bedanken. Die Veranstalter hoffen auf die Treue aller, damit der Neustart wieder etwas Besonderes wird. Sobald weitere Details zum 11. Welser TroGroup Businessrun im Frühjahr 2022 fixiert sind, werden wir dies via Homepage, Newsletter, Social Media und Presseinfo kommunizieren.  

Herzlichen Dank für die Weiterleitung dieser Infos in Ihrem Unternehmen bzw. im Kollegen- und Freundeskreis.

Mit den besten Grüßen
Hermann Kaufmann & Franz Sperrer
(Welser Runningteam), 31. Mai 2021

 

Groß ist das Interesse an der 3. Fronius Lehrlings-Challenge, die im Zuge des 11. Welser TroGroup Businessruns im Frühjahr 2022 durchgeführt wird. Auch von der Fronius International GmbH werden viele Lehrlinge teilnehmen. Die fünf größten Lehrlings-Teams erhalten edle Glastrophäen. Beim Fotoshooting waren die Fronius-Youngsters einer Meinung: „Das wäre genau das passende Gefährt für mich.” Der „Clou” am Clio: Er wird unter allen Teilnehmern verlost – ganz egal ob Läufer oder Nordic Walker – und wer weiß, vielleicht fährt wirklich ein Lehrling mit ihm nach Hause?

Um das Gesundheitsbewusstsein der jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben zu fördern, gibt es 2022 die „3. Fronius Lehrlings-Challenge“. Dabei geht´s nicht um das Tempo, sondern um eine möglichst hohe Zahl der Lehrlinge eines jeden Unternehmens. Die fünf größten Lehrlingsteams (Firmenteams + Einzelläufer + Nordic Walker) werden bei der Siegerehrung  besonders geehrt - sie erhalten edle Glastrophäen.

Die völlig flache Strecke (5-km-Lauf und 3,9-km-Nordic Walk) ist für alle Teilnehmer eine tolle Sache. Man kann sich dabei das Tempo perfekt einteilen. In der Gruppe läuft und walkt es sich sowieso leichter. Jeder Kilometer ist markiert und im Ziel wartet die begehrte Finishermedaille und eine umfangreiche Labestelle, mit allem was das Sportlerherz begehrt.