Welser Businessrun Logo

Super Stimmung beim Start des 7. Businessrun

previous arrow
next arrow
Slider

 


Das Businessrun-Start-up in der Sparkasse OÖ in Wels, Ringstraße war am 2. April ein voller Erfolg.


Regionaldirektor Robert Reif konnte als Gastgeber die renommierte Gehirnforscherin Dr. Manuela Macedonia begrüßen. Sie referierte vor ausverkauftem Haus (250 Besucher) zum Thema „Beweg Dich! Und dein Gehirn sagt Danke.“ In ihrem kurzweiligen, höchst interessanten und inspirierenden Vortrag wies sie auf die vielfältigen Vorteile von regelmäßiger Bewegung hin. Dr. Macedonia selbst betreibt regelmäßig Ausdauersport … aber sie betont, nicht für ihre Figur, sondern für ihr Gehirn! Und genau darum ging es in ihrem Vortrag, aber auch in ihrem neuen, im Herbst 2018 erschienenen, gleichnamigen Buch aus dem Brandstätter Verlag, das in nur wenigen Monaten zum Bestseller wurde. Macedonia: „Es ist nie zu spät, mit regelmäßiger Bewegung zu beginnen. Selbst im höheren Alter sind neben der gestiegenen Fitness auch markante Verbesserungen des menschlichen Gedächtnisses bzw. eine deutliche Verlangsamung von vielfältigen, alterungsbedingten Prozessen nachweisbar.“

Exkurs: Dr. Manuela Macedonia promovierte an der Universität Salzburg über die Auswirkungen von Bewegung auf das Gedächtnis. Am Max-Planck-Institut für Neurowissenschaften Leipzig arbeitete sie zu den Vorteilen des sensomotorischen Lernens. Derzeit ist sie als leitende Wissenschaftlerin an der Johannes Kepler Universität Linz tätig. Ihre Kooperationspartner sind das Institute for Neural Engineering an der Technischen Universität Graz und das Institut für Psychologie an der Katholischen Universität Mailand. Weitere Infos: www.macedonia.at

Die Veranstaltung permanent im Sinne der Teilnehmer weiterzuentwickeln war und ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren des trodat trotec Businessruns. Deshalb wurden in den vergangenen Monaten die organisatorischen Weichen für 2019 gelegt.

Als besonderes Service des Welser Runningteams finden am Weg zum Jubiläumsevent weitere empfehlenswerte Veranstaltungen statt:


Freitag, 26. April, 18.30 Uhr: Lockerer Trainingslauf auf der neuen Businessrun-Strecke, mit Start vor der Halle 21. Unterschiedliche Laufgruppen werden die flache und weiter optimierte Businessrun-Strecke 2019 „testen“. Dieser Trainingslauf ist eine weitere kostenlose Serviceleistung des Welser Runningteams –  eine Anmeldung ist nicht nötig.
 

Freitag, 3. Mai, 15.00 Uhr: Charitylauf der HBLW Wels auf der Rundbahn der Neuen Sportmittelschule Pernau. Das Businessrun-OK-Team unterstützt die vorbildliche Aktion der 16-jährigen HBLW-Schülerinnen rund um Projektleiterin Fiona Rieger und deren Professorinnen Doris Singer und Silke Winkler. Das Startgeld beträgt nur € 5,–. Die Schülerinnen freuen sich über zusätzliche freiwillige Spenden. Der gesamte Erlös (Startgeld und freiwillige Spenden) geht an die „Stiftung Kindertraum“, die Kindern und Jugendlichen mit schweren Behinderungen Herzenswünsche erfüllt.

Groß ist das Interesse an der 2. Fronius Lehrlings-Challenge, die im Zuge des trodat trotec Businessruns am 24. Mai durchgeführt wird. Auch von der Fronius International GmbH werden viele Lehrlinge teilnehmen. Die fünf größten Lehrlings-Teams erhalten edle Glastrophäen. Beim Fotoshooting waren die Fronius-Youngsters einer Meinung: „Das wäre genau das passende Gefährt für mich.” Der „Clou” am Clio: Er wird unter allen Teilnehmern verlost – ganz egal ob Läufer oder Nordic Walker – und wer weiß, vielleicht fährt am 24. Mai 2019 wirklich ein Lehrling mit ihm nach Hause? Verkaufsberater Klaus Platzl von Renault Sonnleitner wird den Clio an der Welser Ringstraße einparken, wo ihn „potenzielle Gewinner” einige Wochen besichtigen können.