Renault Twingo

Businessrun-Filme 2016

Die beiden aktuellen Filme vom 7. Welser Businessrun finden Sie hier:

LT1

Livedabei.tv

Vielleicht sind gerade Sie im Bild?

 

Damentag beim 7. Welser Businessrun!

Vorweg herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am 7. Welser Businessrun 2016. Wir hoffen, Sie haben die Veranstaltung positiv empfunden. Besonders erfreulich: 42 % – und damit so hoch wie nie zuvor, war der Damenanteil beim 7. Welser Businessrun. Mehr als 1.000 Meldungen gingen auf das Konto der Frauen! Nicht zuletzt gingen alle drei Hauptpreise, darunter auch der Renault Clio des Autohauses Sonnleitner, an Frauen. Mit 2.545 Meldungen (+11 % gg. 2015) gab es bei perfekten äußeren Bedingungen im siebenten Bestandsjahr den siebenten Teilnehmerrekord. Übrigens: Der ehemalige DSDS-Star Dr. Marco Angelini (Kreuzschwestern Europa Mitte) machte beim 5-km-Lauf in 23:25 Minuten eine sehr gute Figur. Die aktuelle LT1-Fernsehreportage ist übrigens von Montag, 13. Juni (18.00 Uhr) stündlich bis Dienstag, 14. Juni (17.00 Uhr) zu sehen.

Mit gewaltigen 363 Teilnehmern (Rekord!) holten sich die „Kreuzschwestern Europa Mitte“ so wie im Vorjahr überlegen den Sieg in der Firmenwertung. Mag. Gerhard Posch vom Siegerunternehmen wies im Interview mit Moderator Gerald Nowak auf die vielfältigen positiven (firmeninternen) Effekte von regelmäßigem betriebenem Ausdauersport hin. Der „Aufsteiger des Jahres“ war das Magistrat Wels rund um „Team-Manager“ Wolfgang Lettner: 124 Teilnehmer bedeuteten am Ende knapp Rang 2 vor der TGW (Sieger der Firmenwertung 2012 und 2013) mit 120 Aktiven. Die Hofer KG mit 79 und die Kellner & Kunz AG mit 58 Teilnehmern holten sich die weiteren Glastrophäen, die auch diesmal an die Top-5-Unternehmen vergeben wurden.

 

Wer hätte das gedacht: Bei der 7. Auflage des Businessruns konnte der bereits 10.000 Teilnehmer geehrt werden. Es war dies, passend zur 2016er-Auflage, eine Frau: Für die 38-jährige Vanessa Veitschegger (Hofer KG) gab es aus den Händen der Organisatoren Hermann Kaufmann und Franz Sperrer vom Welser Runningteam eine Glastrophäe und einen Blumenstrauß. In sieben Jahren konnten bereits 11.842 Meldungen verzeichnet werden – das sind pro Jahr durchschnittlich 1.700!

Der ehem. Sattledter Bürgermeister Dr. Volker Werner-Tutschku, der die Traunkreis Vet Clinic 1956 (vor 60 Jahren!) in Sattledt gründete, war an seinem 84. Geburtstag erneut der älteste Teilnehmer. Im Ziel wurde er von den Traunkreis Vet Clinic-Mitarbeitern mit einer Geburtstagstore überrascht. Er war bis dato bei jedem Businessrun am Start.

Tausende Teilnehmer und Zuseher sorgten beim Welser Businessrun erneut für einen bummvollen Stadtplatz und eine hohe Wertschöpfung für die Betriebe der Welser Innenstadt – nicht zu vergessen das Wichtigste – die vielen positiven Emotionen aller Beteiligten.

Tempo – Tempo

• Die Siege in der Firmenwertung (je drei Aktive pro Firmenteam) holten sich bei den Damen die „mediFIT Power Ladies“ der Kreuzschwestern in 1:10:38 Stunden. Die Mixed-Wertung gewann die „hotdocs“ der Kreuzschwestern in 54:31 Minuten. Bei den Männer-Teams gewann die „TCG-BSV Unitech 3“ in 55:24 Minuten.

• Bei den 3er-Business-Teams siegte bei den Damen die „Natify OG Outdoorfitness“ in 58:18 Stunden. Die Mixed-Wertung ging an „Molto Luce GmbH 1“ 56:43 Minuten. Schnellstes Männer-Team wurde in der Tagesbest- und Teamrekordzeit von 47:32 Minuten das Trio der „PMK Steuerberatungs GmbH“.

• Der 26-jährige Kenianer Henry Kimani Mukuria (Schiedel GmbH) gewann die 5-km-Einzelwertung in 14:45 Minuten souverän vor Endris Seid (PMK Steuerberatungs GmbH, 15:23) und Christian Gutenbrunner (Gasthaus Lauber, 15:27).

• Schnellste Dame war die 28-jährige, amtierende Marathon-Staatsmeisterin Anita Baierl (PMK Steuerberatungs GmbH) in 16:56 Minuten vor Bernadette Schuster (Honeder Naturbackstube, 17:29) und der frisch gebackenen Triathlon-Europameisterin Anna Przybilla (Kreuzschwestern Europa Mitte, 18:07).

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , in dem Sie anführen, wer durch wen ersetzt werden soll, gemacht werden. Ab 18.00 Uhr ist dann weder am Dienstag, noch am gesamten Mittwoch und Donnerstag eine Änderung möglich. Wer am Lauftag noch Änderungen in der Teamzusammensetzung vornehmen möchte, soll am Freitag, dem 10. Juni ab 14.00 Uhr zur Nachmeldestelle in die Minoriten kommen. Achtung: Da alle Startnummern bereits gedruckt sind, muss auch bei einer Ummeldung mit der Nummer der ursprünglich genannten Person gelaufen werden, auch wenn diese Nummer personalisiert ist. In der Ergebnisliste bzw. auf der downloadbaren persönlichen Urkunde sind dann Ihre persönlichen Daten  berichtigt.

 

Rekord fix – Teilnehmerlimit wird evtl. erreicht

Was sich schon in den letzten Wochen angekündigt hat, ist nun fix. Nach 2.289 Meldungen im Vorjahr werden am 10. Juni neuerlich mehr Läufer und Nordic Walker als je zuvor beim Welser Businessrun an den Start gehen. Nach Beendigung der zweiten Voranmeldephase am 31. Mai sind bereits knapp 2.300 Aktive gemeldet. Damit ist der siebente Teilnehmerrekord im siebenten Jahr fix. Für diese besondere Treue zum Welser Businessrun sagen wir allen ein herzliches Dankeschön!
Gleichzeitig besteht damit aber auch die Möglichkeit, dass die heurige Auflage ausgebucht sein kann. Anm.: Aus bewerbs-, organisations- und platztechnischen Gründen sind maximal 2.600 Meldungen möglich. Wir empfehlen deshalb eine ehestmögliche Voranmeldung. Zum jetzigen Zeitpunkt kann das Organisationsteam keine Garantie abgeben, dass Meldungen bis zum Voranmeldeschluss (Dienstag, 7. Juni, 18.00 Uhr) bzw. am Bewerbstag (Freitag, 10. Juni) noch möglich sind. Um auch 2016 die gewünschte Qualität für alle Teilnehmer zu gewährleisten, bitten wir deshalb um Verständnis, dass die Anmeldung nach dem oben angeführten Limit geschlossen wird.


Run auf das Welser Topevent

Nur noch 16 Tage trennen uns vom 7. Welser Businessrun. Die heurige Auflage verspricht mindestens ähnlich viele Teilnehmer wie im letzten Jahr (2.289). Der siebente Teilnehmerrekord bei der siebenten Auflage ist nicht ausgeschlossen! Exakt 1.600 Meldungen (davon allein schon mehr als 200 Nordic Walker!) gingen bereits ein – mehr als je zuvor, zu diesem Zeitpunkt. Die vergünstigte Anmeldung (inkl. personalisierter Startnummer) ist nur noch bis 31. Mai (18.00 Uhr) auf dieser Homepage möglich. Von 1.–7. Juni gilt der "Normaltarif" (mit neutraler Startnummer) – deshalb am besten schnell anmelden und bares Geld sparen. Wir freuen uns auf Sie, Ihre Kolleginnen und Kollegen!


Start-up 2016: CrossFit und Laufen mit Günther Weidlinger
Das Welser Runningteam hat für Hobby- und Gesundheitssportler heuer ein kostenloses Start-up in die Laufsaison 2016 organisiert: Am Mittwoch, dem 13. April steigt für alle Interessierten ab 18.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des Welser Mauth-Stadions eine Aktiveinheit mit dem ehemaligen Olympiafinalisten Günther Weidlinger. Diese einmalige Gelegenheit geht an alle Unternehmen des Landes – aber auch an Einzelpersonen. Durch Weidlingers reichen Erfahrungsschatz können alle ihre persönliche Fitness verbessern. Anm.: Diese lockere Einheit wird speziell auf Hobbysportler abgestimmt (kein Leistungstraining) – und gilt natürlich nicht nur für potenzielle Teilnehmer des Businessruns.


Auf ein Neues!

Der 7. Welser Businessrun findet am Freitag, dem 10. Juni 2016 statt. Als besonderes Extra gibt´s dabei nach dem Lauf/Walk am Welser Minoritenplatz ein Public Viewing des Fußball-EM-Eröffnungsspieles in Frankreich – Rumänien. Die Anmeldung dazu ist seit Jänner 2016 auf dieser Homepage ganz genau HIER geöffnet.


Film-Reportagen vom Businessrun

Hier finden Sie einen ausgezeichneten LT1-Fernsehbericht vom 6. Welser Businessrun. Schauen Sie rein – vielleicht sind gerade Sie im Bild? Den direkten Link zum Film finden Sie HIER

Und auch auf livedabei.tv ist ein umfassender, 14-minütiger Film vom 6. Welser Businessrun zu sehen.


Welser Businessrun begeistert die Massen

Ganz Wels war auf den Beinen und der Stadtplatz bis an den Rand gefüllt. Mit 2.289 Meldungen und 2.054 Finishern gab es beim 6. Welser Businessrun den sechsten Teilnehmerrekord. Besonders kräftig jubelte der 35-jährige Andreas Stammler: Das Glückskind Vanessa Suong zog seine Startnummer 884 als letzte – damit gewann er den nagelneuen Renault Clio vom Autohaus Sonnleitner im Wert von € 13.000,–. Dabei wollte er schon fast heimfahren – Firmenkollegen überredeten ihn zu bleiben – es hat sich letztlich mehr als ausgezahlt.

Mit sage und schreibe 350 Teilnehmern holten sich die Kreuzschwestern Europa Mitte – mediFIT den Sieg in der Teamwertung vor der TGW (113) und der Hofer KG (84). Die Gesamtsiege beim 5-km-Lauf gingen an Christian Pflügl (15:16) und Sigrid Herndler (18:27). Für seine jahrelange, engagierte Unterstützung des Businessruns erhielt Bgm. Dr. Peter Koits den Businessrun-Award 2015. Mit Live-Musik von Starlight ging ein bewegender Sport- und Fitnessabend zu Ende.

Allen Teilnehmern ein herzlichen Dankeschön für Ihre Teilnahme – jede/r einzelne Starter/in trug seinen/ihren Teil zum großen Erfolg bei. Genauso auch alle Mitarbeiter/innen hinter den Kulissen - ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Auf ein Wiedersehen am 10. Juni 2016!

Wir werden den Welser Businessrun auch in den kommenden Jahren im Sinne aller Teilnehmer weiter entwickeln und sind deshalb über jedes Feedback dankbar. Mailen Sie Ihre Eindrücke einfach an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Alle Ergebnisse (inkl. unserem speziellen Service - eigenes Ranking für jedes Unternehmen) und Urkunden zum Download 2015 finden Sie HIER

Hunderte aktuelle Fotos gibt´s HIER – vielleicht sind gerade Sie im Bild? Aktuelle Infos und Fotos vom Renntag sind auch auf unserer Facebookseite zu finden: LINK


Gute Aussichten

Da die Wetterprognose für Wels gut ist, hat das Welser Runningteam entschieden, dass Siegerehrung und Businessrunparty am Minoritenplatz statt finden. Die Wettervorhersage kündigt für Wels am Freitag Vormittag leichten Regen an – dann soll jedoch zunehmend die Sonne und trockenes Wetter die Oberhand gewinnen. Wir freuen uns dank Ihrer zahlreichen Teilnahme auf ein Lauf- und Nordic Walking-Fest im Herzen der schönen Welser Altstadt.


Ein Rekord steht bereits fest

Schon per 16. Juni 2015 (drei Tage vor dem Welser Businessrun) steht fest: Bei der 6. Auflage gibt es den 6. Teilnehmerrekord! Bis dato haben sich schon 2.210 Aktive angemeldet. 2015 waren es inkl. Nachmeldung am Lauftag 2.155. Letzte Nachmeldungen sind am Freitag, dem 19. Juni von 15–18 Uhr in der Meldestelle in den Minoriten möglich (bitte frühzeitig kommen). Evtl. (Team)Änderungen geben Sie bitte ebenfalls am Freitag in den Welser Minoriten bekannt (nicht vorweg per Mail oder Telefon). Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bedanken uns für Ihre Treue zum Welser Businessrun.

 

Die fittesten Unternehmen

Begehrt sind einmal mehr die großen Glas-Trophäen für die fünf größten bzw. fittesten Unternehmen. Zum Voranmeldeschluss lagen die Kreuzschwestern Europa Mitte - mediFIT mit 348 Meldungen klar vor der TGW (113), die sich 2012 und 2013 den Sieg holte. Erstmals hat die Hofer KG aus Sattledt mit beachtlichen 84 Meldungen Podestchancen. Die Kellner&Kunz AG mit 58 und BRP-Powertrain GmbH & Co KG (in fünf Jahren immer in den Top-5) mit 57 Meldungen liegen derzeit auf den Pokalrängen 4 und 5. So wie es derzeit aussieht, können die Kreuzschwestern - mediFIT den Sekt bereits einkühlen … Es wäre nach 2011 der zweite Gesamtsieg.

 

Tips & News

+ Von 19. 6.–4. 7. 2015 gibt´s bei Hervis einen Rabatt von 20 % auf einen Laufschuh bzw. auf eine Laufkombi (Details im Businessrun-Magazin).

+ Erstmals berichtet LT1 am Montag, dem 22. Juni um 18.00 Uhr umfassend vom Welser Businessrun. Schauen Sie rein – vielleicht sind gerade Sie im Bild.

+ Im Ziel wartet auf die Teilnehmer der Gatorade-Sportsdrink, Red Bull und (Mineral-)Wasser – nicht zu vergessen der von Franz Kupetzius servierte Kaiserschmarren.

+ Die persönliche Urkunde (Einzel- und Teamwertung Lauf) kann nach dem Rennen via Ergebnisliste kostenlos downgeloadet und ausgedruckt werden.

+ Sollte entgegen aller Hoffnungen der Wettergott nicht mitspielen, gehen die Siegerehrung und der Starlight-Auftritt in der BRP-Rotax-Halle im Messegelände über die Bühne.

 

Mehr als 2.000 Voranmeldungen!

+ Mit exakt 2.005 Anmeldungen zum Voranmeldeschluss am 9. Juni (zehn Tage vor dem Lauf) verzeichnet der 6. Welser Businessrun das beste Ergebnis seiner Geschichte. Nachmeldungen sind ab sofort bis Dienstag, dem 16. Juni (18.00 Uhr) genau hier möglich. Spätentschlossene können sich am 19. Juni von 15.00–18.00 Uhr nachmelden. Aufgrund des gewaltigen Ansturmes bitten die Organisatoren vom Welser Runningteam jedoch um eine Internet-Nachmeldung via Homepage. Fest steht: Der sechste Teilnehmerrekord in Serie (zuletzt 2.155) ist durchaus realistisch.

Sehr erfreulich: 252 vorangemeldete Nordic Walker unterstreichen (neben 1.753 Läufern) den Breitensportcharakter des Welser Businessruns. Auch der 83-jährige, frühere Sattledeter Bürgermeister Dr. Volker Werner-Tutschku (Traunkreis Vet Clinic) hat sich neuerlich für den Nordic Walking-Bewerb angemeldet.

 

Aktuell

+ Alle Teilnehmer erhalten auch 2015 als spezielles Service der Veranstalter das 24-seitige Businessrun-Magazin, das mit vielen Fotos garniert ist, ins Startsackerl. Vielleicht sind gerade Sie im Bild?

 

Traumpreise

+ Unter allen Teilnehmern (Läufer und Nordic  Walker) wird nach vier Twingos erstmals ein nagelneuer Renault Clio vom Autohaus Sonnleitner im Wert von € 13.000,– verlost. Standortleiter Sascha Untermair: „Mit 73 PS ist der gletscherweiße Clio Tonic 1.2 das ideale Gefährt für vielseitige Einsätze."

+ Ein Flat-TV sowie weitere Unterhaltungs- und Sportartikel warten zusätzlich auf glückliche Gewinner.

+ Alle Finisher (ganz egal ob Läufer oder Nordic Walker) erhalten erstmals eine edle Glas-Medaille mit dem Sujet des 6. Welser Businessruns 2015.

+ An die fünf größten Teams gehen wieder imposante, gravierte Glas-Trophäen.

+ Gravierte Glas-Trophäen gewinnen auch die Top 3-Teams (Firmen- und Businessteams) und die Top 5 der Einzelwertung. Insgesamt werden rund 70 Glastrophäen vergeben.

 

Modus 2015

+ Läufer absolvieren wieder einen völlig flachen, abwechslungsreichen 5-km-Citykurs (eine große und eine kleine Runde). Drei Aktive bilden jeweils ein Laufteam. Unterschieden wird dabei zwischen „Firmenteams" (drei Mitarbeiter eines Unternehmens) und „Businessteams" (Mitarbeiter, Kunden oder Gäste bilden ein 3er-Team). Gewertet wird jeweils in den Klassen Damen, Mixed und Herren. Jedes Unternehmen kann beliebig viele Teams nennen. Auch Einzelläufer können teilnehmen.

+ Beim Nordic Walking-Bewerb (eine große City-Runde mit 3,6 km) steht der Gesundheitsaspekt im Vordergrund. Deshalb gibt es hier keine 3er-Teams und auch keine Wertung sondern eine alphabetische Reihung. Die Nordic Walker werden aber teilnehmerseitig dem jeweiligen Firmenteam zugerechnet. Das Mindestalter für beide Bewerbe ist 15 Jahre (Jg. 2000 und älter).


Attraktive Angebote für Unternehmen

+ Der gemeinsame, sportive Auftritt beim Businessrun war noch nie so einfach. Bei Hervis können Sie ganz einfach Ihr Wunsch-Shirt für das gesamte Unternehmen ordern. Details finden Sie hier

+ Im Start-Ziel-Areal können auch 2015 wieder Firmen-Pavillons gebucht werden, die mit dem jeweiligen Firmen-Logo gebrandet werden. Im Pavillon gibt es speziell für diese Unternehmen die Startnummernabholung, eine persönliche Betreuung, Isogetränke und einen Vitalkorb.

+ Wer sein Unternehmen optimal präsentieren will, kann dies auch mit einer Firmen- bzw. Produktpräsentation im Businessrun-Magazin (A4, 4c, 135 g, 5.000 Stück) tun.

Details ad Shirts, Pavillon und Magazin gibt es hier

 

Auch solo live dabei!

Niemand soll daran gehindert werden, die persönliche Fitness zu verbessern. Deshalb können beim Welser Businessrun neben Firmen- und Businessteams auch Einzelunternehmer bzw. Einzelpersonen teilnehmen. Konkrete 10-Wochen-Plänen für alle, vom Einsteiger bis zum Arrivierten sind kostenlos hier downloadbar.



-->